Freitag, 20. Dezember 2013

Weihnachtsschätzekranz


Diese hübsche Stickerei ist noch rechtzeitig fertig geworden und wird ein Weihnachtsgeschenk. Der Kranz ist nicht groß aber ich schätze ich habe ca. 14 Tage fast jeden Abend 2 bis 3 Stunden gestickt. Am Sonntag mit dem Film "7 Jahre in Tibet" mit Brat Pitt sogar 6 Stunden. Es kommt schon was zusammen, vielleicht 30 bis 40 Stunden?
Jedenfalls kann ich es kaum mehr erwarten es zu verschenken (und möchte es selbst auch noch haben, aber nächstes Jahr dann). Die Vorlage ist von Rosalie Quinlan und heißt Christmas Treasures wreath, übersetzt sowas wie "Weihnachtsschätzekranz"
und hiermit wünsche ich allen ein gesegnetes Weihnachten und ein gutes, gesundes Neues Jahr.

Kommentare:

Flickenstichlerin hat gesagt…

Liebe Elvira,

der ist ja wunderschön, gefällt mir sehr.

Liebe Grüßle,

Sylvia

Utili hat gesagt…

Liebe Elvira,
der ist wirklich sehr sehr schön mit all den kleinen süßen und netten Geschenken, die da drin versteckt sind.

Wünsche Dir auch schöne besinnliche Weihnachtstage.

Liebe Grüße
Uta

Angelika hat gesagt…

Boah, was für eine traumhafte Arbeit. Einfach toll.
Dir und Deiner Familie ein frohes Fest und einen guten Start in ein gesundes, frohes Neues Jahr.
LG Angelika

brigitte aus österreich hat gesagt…

Hallo liebe Elvira
Dein Kranz ist wunderschön geworden.
Und in meiner absoluten Lieblingsfarbe ist er ganz mein Fall ;))))
Ganz liebe grüsse brigitte

Monika hat gesagt…

Liebe Elvira,
bezaubernd gestickt. Eine traumhaft schöne Handarbeit. Sagenhaft.
Ich wünsche Dir ein gutes und gesundes neues Jahr.
Herzliche Grüße
Monika