Sonntag, 3. Mai 2009

3. Blöckchen von Gail Pan`s BOM



Mein 3. Blöckchen von Gail Pan ist fertig. Es gibt schon wieder ein neues, huch....
Irgendwie ist es schon komisch im "Sommer" an einem Weihnachtsquilt zu arbeiten aber die Blöckchen sind so klein und fein zu arbeiten, das macht auch bei 20 Grad plus Spaß und läßt sich schön mal nebenher auf der Terrasse oder im Gargen machen. Ich habe so kleinere Arbeiten seit einiger Zeit immer dabei wenn ich irgendwo warten muss wie in einer Arztpraxis oder bei Behörden oder so. Die Menschen schauen anfangs immer etwas komisch aber interessiert und ihr glaubt nicht, was frau da schafft und die Zeit verfliegt....

Kommentare:

Kunzfrau hat gesagt…

Elvira,
so wächst und wächst dein teil. Ja und ich glaube dir: Komisch, jetzt für Weihnachtn zu sticken.
Ich habe im übrigen auch immer eine Handarbeit in der tasche. Ich bevorzuge da das Stricken. In Bus und Bahn wird mir schlecht, wenn ich sticke. beim stricken muss ich nicht andauernd bei dem Gewackele in bus und Bahn auf meine Arbeit schauen!

Hast du eigentlich 'ne Ahnung, wie deine Stickerei am Ende aussehen soll?

LG Marion

LG Marion

Susanne hat gesagt…

Hallo Elvira,
Deine Blöckchen sehen toll aus und das vierte hast Du dann auch schnell gemacht. Dein Freundschaftskissen dürfte morgen bei Dir sein.

Liebe Grüße und schöne Woche
Susanne

Elvira hat gesagt…

Liebe Marion, danke für deinen Eintrag. Du strickst "blind", geht das? Ohne daß du "Fallmaschen" machst?
Übrigens nein, ich weiß noch nicht wie die Blöckchen verarbeitet werden, ich wusste ja nicht was da so alles kommt, aber ich nehme an, das bleibt so in der Richtung, dann einfachen Rand mit schönen Stöffchen, das wird es werden.
Liebe Grüße
Elvira