Donnerstag, 11. Juni 2009

Meine Miezen





Darum habe ich keine schöne Patchworkdecke auf meinem Bett.....:-) Und das in der Zeit wo ich in die Arbeit gehe und wieder nach Hause komme. Dann kommen sie ganz verschlafen aus meinem Schlafzimmer und ich denke immer: Schön, daß es Ihnen gut geht. Ich hoffe, ich habe sie noch lange. Übrigens Mutter (ist mir zugelaufen und hat mir dann 3 Junge ins Nest gelegt) und Sohn. Sie, die kleine, ist eine richtige kleine, süße, quirlige Dame und er....., na ja, ein typischer Mann, will immer mit ihr kuscheln, ist faul und langsam, wartet lieber bis das Spielzeug an ihm vorbei kommt statt daß er hinterher läuft..... (Vergleich mit lebenden Personen ist rein zufällig, lach) und wenn er mal mit einer Maus nach Hause kommt will er den ganzen Tag gelobt werden!!! Nicht so ernst nehmen, ich weiß daß viele ganz tolle Männer zu Hause haben die Regale, Anschiebetische für die Maschine, Garnrollenhalter, Tische höher usw. machen.

Kommentare:

Uschi hat gesagt…

Hallo Elvia,
die sehen ja friedlich aus Elvira, sind bestimmt ganz liebe?
LG
Uschi

Kunzfrau hat gesagt…

Wie süß!!!!
Das würde ich mir bei meinen Stubentigern auch wünschen, dass die so miteinander kuscheln. Bei uns herrscht eher Zickenkrieg!

Moin Moin Marion

magihabbi hat gesagt…

*lool*

das kenne ich... meine zwei "Monster" nutzen auch jede Gelegenheit aus! ;-)
Aber süß sind die beiden..

GLG
Margit

babobaer / Barbara hat gesagt…

Ach Elivra - die beiden sehen so süüüss aus und man sieht, dass es ihnen gut geht.

Ich habe 2 Kater (keine Geschwister) und die rekeln sich auch immer auf meinem Bett und auf dem Bett von meinem Sohn.

Ganz liebe Grüße,
Barbara