Montag, 19. Januar 2009

Beleuchteter "Musterübertragungstisch"









So übertrage ich die Stickmuster oder die Applizierteile - ich finde es genial einfach und toll. Die Tageslichtlampe ist sowieso ein Hit, sie wandert überall mit hin, ob zur Nähmaschine oder bei der Handnäherei oder Stickerei.

Kommentare:

Carol hat gesagt…

What a great idea! That is the perfect lamp to use under your sewing machine extension as a light box. Having the right light makes all the difference in the world for everything we do. :-)

Heidi hat gesagt…

Toll Elvira! Ich hab an dich gedacht und eine Stabneonlampe unter den Wohnzimmerglastisch gelegt und .... es hat super funktioniert! danke für den Tip! liebe Grüsse

Kunzfrau hat gesagt…

Elvira,

was für eine geniale Idee. Ich habe mich immer so geqält. Ich habe auch so einen Anschiebetisch für die Nähmaschine und die gleiche Lampe. So kann ich dann viel besser die Redwork-Muster übertragen. Da ich nun nicht mehr über die Anschaffung eines Leuchtisches nachdenken muss, kann ich mehr Geld für die anderen schönen Dinge ausgeben.

LG Marion

Lapplisor hat gesagt…

ja, darauf muss Frau erstmal kommen ...einfach den Anschiebetisch dran zu setzen, ist wirklich einfach und genial ...!
Lieben Dank, dass Du diese " Erkenntnis " hier mit uns teilst.
♥☼♥Barbara♥☼♥

Jutta hat gesagt…

Liebe Elvira,
eine perfekte Lösung, vielen Dank fürs Zeigen !!!
Viele Grüße aus Berlin, Jutta

Patricia hat gesagt…

Das ist ein genialer Tipp. Vielen Dank Elvira!! Da ich sowohl den Anschiebetisch als auch die Lampe habe kann ich das gleich mal ausprobieren.

Eulenpatch hat gesagt…

Danke für den tollen Tipp!

LG Monika

Anonym hat gesagt…

Supergeniale Idee, " gewußt wie "
habe mich immer mit dem Fenster abgemüht .So geht es doch viel einfacher, zumal Anschiebetisch und Lampe sind doch bei jeder Quilterin vorhanden .
Vielen Dank Silvia /Söckchen